Der Betrieb

DSC00002

Der Hof ist so von den Stallungen eingeteilt, dass sich mehrere Herden ausbilden können.
Wir bieten insgesamt Platz für 4 Einstellpferde.
Im neu geplanten Bewegungsstall (oberen Stall) werden wir 5-6 Plätze für reine Bewegungsstallpferde und zwei (Nacht-) Boxen mit je 15qm haben. Tagsüber sind die Boxen-Pferde in der Herde im Auslauf und auch gemeinsam auf der Koppel. Für diesen Stall nehmen wir nur Pferde bis zu einem maximalen Stockmaß von 152 cm.
Die Pferde werden einen permanent Rundlauf ohne Schlägerecke zur Verfügung haben.
Putz- und Waschplatz ist im oberen Stall vorhanden.

Im unteren Offenstall bieten wir, keine Einstellplätze mehr an. Der bleibt den Schulpferden vorbehalten. Der untere Offenstall ist besonders für Ekzemer geeignet, da kaum Stechtiere vorhanden sind. Die Reithalle wird bei Nicht-Nutzung den Pferden des unteren Stalles als Lauf- und Liegefläche zur Verfügung gestellt. Des weiteren bieten wir im unteren Stall eine Paddockbox an. Der Auslauf mit ca. 60qm ist vom Auslauf des Offenstalls umgeben, somit ist das separierte Pferd trotzdem in Gesellschaft und es langweilt sich nicht. Dieser Platz ist besonders für Heustauballergiker zur Nassheufütterung geeignet, oder aber für Pferde, die unbedingt hinten Beschlag benötigen.

Wir haben eine Reithalle mit 15 x 30m Abmessungen, die, trotz regelmäßigen angebotenen Reitunterricht, nicht mit den Interessen der Einsteller kollidiert. Da die Reithalle bis auf wenige Stunden (Zwergerlreiten, absolute Anfängerstunden und Kurse mit Fremdreitlehrern) auch während des Reitunterrichts zum Reiten genutzt werden darf. Je Reitstunde haben wir 2 – 3 Reitschüler. Wann immer es geht, führen wir den Reitunterricht gerne im Gelände durch, sobald ein reiterlicher Grundstock an Sitz und Einwirkung gelegt ist. Der Reitunterricht wird von Dorothea, Katharina, Babsi und Tatjana durchgeführt.
Unser Reitplatz mit 20 x 15 m kann auch genutzt werden. Er ist bis ca. -4°C bereitbar (mit Beleuchtung) und wird bis zum Einzug von Einstellpferden Instand gesetzt. Unser Unterricht ist auf sicheres Reiten in allen Gangarten – gerne auch 5-gängig- mit Schwerpunkt Gelände- und Wanderreiten ausgerichtet.

Die geführten Wanderritte sind immer ein herzlich willkommenes Angebot bei allen. Auch dieses Jahr werden wir von April bis November Halbtages- Ganztages und Mehrtagesritte anbieten.

Für alle Ritte können Sie Bestätigungen als VFD Vorleistung für bestimmte Weiterbildungskurse erhalten. Alle VFD Mitglieder (bitte Ausweis mitbringen) erhalten bei uns 10% Rabatt auf Tages- und Mehrtagesritte.

Für fortgeschrittene Reiter bieten wir auch immer wieder Reitbeteiligungen auf unseren Pferden an.

Bei uns finden das ganze Jahr diverse Veranstaltungen und Weiterbildungskurse statt:

Kurse zur Bodenarbeit und Einsteigerkurse, Hoffest (1. Samstag im Juli), Reitunterricht mit Schwerpunkt Wander- und Geländereiten, VFD-Weiterbildungskurse, 1.Hilfe Kurs für Pferde durch einen Tierarzt, Logierworkshop, Kurse mit geladenen Gasttrainern, Teilnahme an Leonhardi-Ritt (Anfang Nov.), Weihnachtsfeier.