Wanderritte

IMG_1339

Geländereiten in Einklang mit Umwelt, Natur und dem Partner Pferd ist das Ziel unserer Reiterei. Daher achten wir sehr auf nachhaltigen Tourismus und umweltgerechtem Management in unserem Betrieb.

Daher bieten wir für Kurse und Wanderritte einen kostenlosen Bring- und Abholservice von und zum Bahnhof in Adelschlag mit einem CNG- Fahrzeug (Compressed Natural Gas) an. Unsere Papierunterlagen drucken wir auf Umweltpapier, wir beziehen 100% Ökostrom aus regionalen Wind-, Sonnen- und Wasserkraftwerken. Das Heu der Pferde wird von ungedüngten naturbelassenen Wiesen hergestellt.

Unsere Pferde und Ponies sind sehr unterschiedlich, von superbrav bis megaflott. Aber sie haben auch einiges gemeinsam: sie sind trittsicher, geländesicher, und aufgeschlossen zu ihren Reitern. Sie sind alle schon mit Freude Mehrtagesritte gegangen und gehen auch gerne durchs Wasser.

2018 werden wir unsere Preise den gestiegenen Kosten anpassen müssen. Die Preise für 2018 stehen in der Klammer. Bei verbindlichen Buchungen (mit Anzahlung) von Ritten bis zum 6.12.2017 bieten wir alle Ritte noch zum alten Preis an. Die Buchung der Ritte und Wanderritte erfolgt wie immer über Mail oder Facebook. Bitte zahlen Sie den 2-Stunden, Halbtages- oder Ganztagesritt spätestens eine Woche vor Abritt, ansonsten wird ihre Buchung storniert und die Kunden auf der Warteliste rücken auf.

Und hier unsere Termine: (Stand 02.12.2017)

Treffzeitpunkt für T-Ritte 08.30 Uhr, Treffzeitpunkt für H-Ritte und 2-Stundenritte 13.30 Uhr

Sa  28.12.17                         2-Stundenritt                                                (-) (6/6 fP)

Sa  27.01.18                         Winterlicher 2-Stundenritt                             (-) (5/6 fP)

Sa  03.03.18                         2-Stundenritt zum Frühlingserwachen         (-) (5/7 fP)

Sa   31.03.18                        Überraschungsritt                                          (H) (6/7 fP)

Sa   14.04.18                        Ritt zur Villa Rustica                                       (H) (4/7 fP)

Sa  21.04.18                         Waldblumenritt (2-Stundenritt)                     (-) (7/7 fP)

Di   01.05.18                        Schutterquelle u. Urdonautal (24km)            (T) (7/7 fP)

Sa/So   12./13.05.18           VFD Lehrwanderritt (50 km)                        (2T) (8/8 fP), 6 Leihpferde vorhanden
…………………………….. (inkl. VFD Leistungsabzeichen Bronze)

Mo    21.05.18                     Auf dem Jakobsweg (25km)                             (T) (7 fP)

Do 31.05.-03.06.                   Im Land der Jura-Steine und Wälder         (4T) (4/6 fP)

Sa    16.06.18                      Durch die kühlen Wälder                                 (H) (5/8 fP)

Sa    14.07.18                     2-Stundenritt: Abendritt ab 17.30 Uhr              (-) (7/8 fP)

Sa    21.07.18                      Durch die Furt im Altmühltal (22km)               (T) (7/7 fP)

Sa    11.08.18                      Astronomieritt (35km)                                      (T) (6/6 fP)

Sa    18.08.18                      Kleine Altmühltour                                            (H) (6/8 fP)

Sa    15.09.18                      Pilzritt mit Essen*                                               (H) (8/8 fP)

Fr 21.-23.09.18                    NEU: Bunte Natur im Altmühltal                (3T) (6/6 fP)

Sa    29.09.18                      Lehrritt für den VFD Geländereiter                  (H) (8/8 fP)

Sa    06.10.18                      Im Land der Dinosaurier (34km)                      (T) (7/7 fP)

Sa    27.10.18                      Halloweenritt mit Essen*                                  (H) (8/8 fP)

Sa    10.11.18                      Roter Buchenwaldritt 2-h-Ritt                            (-) (7/7 fP)

Sa    29.12.18                      Jahresabschlussritt:  2-h-Ritt                              (-) (6/6 fP)

Die Mehrtages-Geländeritte und Tagesritte werden von Dorothea Geiss (VFD-Übungsleiterin Wanderreiten(Bittführung)  geleitet, 2-Stundenritte oder Halbtagesritt werden von einer geprüften Geländerittführerin oder Personen mit jahrelanger Geländereiterfahrung geleitet. Die Anzahl der freien Plätze (fP/ Gesamtteilnehmerzahl) beziehen sich auf die Gesamtteilnehmerzahl. Wir achten darauf, dass je Ritt nicht mehr als 8 Mitreiter mit Leih- oder Eigenpferden dabei sind, um eine möglichst homogene Gruppe zu bekommen.  Die Streckenlänge von Halbtagesritten beträgt zwischen 14 und 18 km, die Ganztagesritte sind zwischen 23 und 35 km lang. Dabei wird die Routenwahl an das Können der Reiter angepasst.

Und das kostet das Reiten bei uns:

Halbtagesritt (HT): 55 Eur mit unseren, 40 Eur mit eigenem Pferd ( 2018: 65 Eur und 50 Eur), mit * gekennzeichneten Ritt kosten 10 Eur Aufpreis für’s Essen und Trinken

Tagesritt (T): 85 Eur mit unseren, 60 Eur mit eigenem Pferd, Verpflegung exklusive. (2018: 95 Eur und 70 Eur)

2-Stundenritt: 44 Eur mit einem unserer Pferde ( 2018: 50 Eur).

Für Reitbeteiligungen und VFD-Mitglieder gibt es Ermäßigungen von 10% für Ganztags- und Halbtagesritte.Die Rabatte können nicht miteinander kombiniert werden.

Die Konditionen für die Mehrtagesritte sind in der jeweiligen Rittauschreibung enthalten. Die Wegewahl passe ich dem Leistungstand der Rittteilnehmer und der Witterung an. Also, liebe Wanderreiteinsteiger, keine Scheu!

Voranmeldungen und Anfragen bei info@reiteninjura.de unter Angabe, ob mit eigenem Pferd oder Leihpferd, wieviele Jahre Reiterfahrung und Wünche an Schwierigkeitsgrad. Falls mit eigenem Pferd geritten wird, bitte noch Information zur Kondition, Geländegängigkeit, Alter und Stockmaß angeben.

Liebe Freunde von Reiten im Jura, leider werden wir bei der Bezahlung unserer Geländeritte ab 2 Stunden aufwärts nur noch Personen berücksichtigen, die den Ritt bis 7 Tage vor Rittbeginn komplett bezahlt haben. Die Möglichkeit, das Geld direkt vor dem Ritt zu zahlen entfällt leider, da wir bei den letzten Ritten so kurzfristige Absagen erhalten haben konnten wir mögliche Mitreiter, die eigentlich an dem Ritt interessiert wären, nicht mehr rechtzeitig informieren. Deshalb werden Anmeldungen, bei denen die Anzahlung nicht bis 7 Tage vor Rittbeginn erfolgt sind, gestrichen.

Wir reiten bei jedem Wetter, außer Glatteis, Gewitter und Sturm ab Windstärke 7. Wetterbedingte Absagen erfolgen durch uns.

Bitte beachten Sie zum Thema Wanderritte und Übernachtungen auch unsere AGBs.